Sie sind hier: Kosmetik La Roche Posay

Der Dermatologie verpflichtet


Der Erfolg der Marke La Roche Posay wurzelt in der langjährigen Tradition des Thermalwassers von La Roche Posay, einer kleinen Stadt im Zentrum Frankreichs.

Schon Napoleon I. (1769-1821) liess dort nach seiner Rückkehr aus Ägypten ein Kurlazarett zur Behandlung der Hautkrankheiten seiner Soldaten errichten.

1869 wird La Roche Posay als gemeinnütziges Heilbad anerkannt
1904 als erstes Thermalzentrum eingeweiht
1913 von der französischen „Académie de Médecine“ zur „Station Hydrothermale“ erklärt.
Mittlerweile ist La Roche Posay in den letzten 200 Jahren zur „ europäischen Hochburg der Thermaldermatologie“ geworden.

Das Thermalwasser ist ein elementarer Bestandteil der Pflegeprodukte von La Roche Posay, denn seine bemerkenswerten hautpflegenden Eigenschaften basieren auf seiner einzigartigen Zusammensetzung von Spurenelementen und Mineralstoffen. Nebst kühlenden, beruhigenden und lindernden Eigenschaften, ist vor allem Selen bekannt für seine Schutzwirkung gegen freie Radikale, die Hauptursache gegen Hautalterung.
Gerade auch bei empfindlicher, zu Irritationen neigender Haut garantiert La Roche Posay eine wirksame und höchst verträgliche Pflegelinie – in klinischen Studien bewiesen.
Jährlich werden mehr als 9000 Patienten, darunter 30% Kinder erfolgreich in Thermalkuren behandelt, das entspricht ca. 50% aller Kuren in Frankreich.

La Roche Posay – nach den hohen Ansprüchen der Dermatologie.